Unternehmenskultur, neue Arbeitskonzepte und Stereotype in der Digitalwirtschaft

Dokumentation des Expert*innen-Hearings

Obwohl in den letzten Jahren immer mehr Frauen Informatik studieren, ist ihr Anteil in der Informations- und Kommunikationstechnikbranche nach wie vor gering. Die Datenlage zeigt, dass die Frauen, die nach Studium oder Ausbildung ihren Karriereweg hier beginnen, das Feld mit zunehmendem Alter zu großen Teilen wieder verlassen. Im Hearing „Unternehmenskultur, neue Arbeitskonzepte und Stereotype in der Digitalwirtschaft“ wurde der Hintergrund dieser Problematik durch einen Blick auf die strukturellen Rahmenbedingungen und die spezifische Unternehmenskultur der IKT-Branche erläutert.

Die Sachverständigen der Kommission tauschten sich mit Prof. Dr. Nicola Marsden (Verbundleitung GEWINN, Hochschule Heilbronn), Robert Franken (Male Feminists Europe), Kaja Santro, Ferdous Nasri (beide Developer & Code Curious Organiser) und Sara-Marie Wiechmann (Community Managerin CoWomen) aus und erarbeiteten mögliche Handlungsempfehlungen für private und öffentliche Akteure.

 

 

Fuchs, Johanna/Knaut, Andrea/Güney-Frahm, Irem/Spangenberg, Ulrike (2020): Unternehmenskultur, neue Arbeitskonzepte und Stereotype in der Digitalwirtschaft. Dokumentation eines Hearings der Sachverständigenkommission für den Dritten Gleichstellungsbericht.

Downloads