Dr. Mara Kuhl

Portrait von Mara Kuhl
Mara Kuhl

Politikwissenschaftlerin (Mag. Art. mit VWL und Philosophie, verwaltungswissenschaftliche Promotion) und Genderforscherin (belgisches postgrad. Diplom). Seit 2001 ist sie als Beraterin für öffentliche Verwaltungen und Politik tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: Institutionalisierung von Gleichstellungspolitik, Integration von Gleichstellung in die Führungs- und Facharbeit, gleichstellungsorientierte Haushaltssteuerung (Gender Budgeting), Gesetzesfolgenabschätzungen.

 

 

 

Ausgewählte Publikationen:

  • Kuhl, Mara (2020): Von Belgien, Schweden und Spanien lernen! Impulse für die institutionelle Verankerung von Gleichstellung durch Gleichstellungsinstitute, Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung, http://library.fes.de/pdf-files/dialog/16229.pdf.
  • Deutscher Frauenrat (2019): Geschlechtergerechter Bundeshaushalt. Am Beispiel von Arbeitsmarkt- und Sportförderung. Autorinnen: Mara Kuhl/Regina Frey, Berlin, https://www.frauenrat.de/wp-content/uploads/2020/05/Gutachten-Geschlechtergerechter-Bundeshaushalt.pdf.
  • Kuhl, Mara (2017): Öffentliche Gelder wirkungsvoll, gerecht und transparent verteilen mit Gender Budgeting. Friedrich-Ebert-Stiftung, Forum Politik und Gesellschaft (Hrsg.).
  • Kuhl, Mara (2016): Umsetzung von Gender Budgeting im Rahmen des Haushaltsplanaufstellungsverfahrens. Leitfaden für die Beschäftigten der Berliner Verwaltung, Berlin: Senatsverwaltung für Finanzen, http://www.dr-mara-kuhl.de/fileadmin/user_upload/BerlinerLeitfGB_FINnov16.pdf.
  • Erbe, Birgit/Feldmann, Maresa/Goldmann, Monika/Kuhl, Mara/Roski, Melanie/Schacherl, Ingrid (2014): Gleichstellung steuern - Promising Practices für die Hochschulsteuerung. Fallstudien des EQUISTU (Equality Implementation Standards for Universities) Forschungsverbundes.
  • Bomke, Paul/Koelber, Bernhard/Kuhl, Mara/Sellach, Brigitte (2014): Spielräume nutzen - Arbeitsplätze attraktiver und produktiver gestalten. In: Führen und Wirtschaften im Krankenhaus: f&w, Nr. 2.
  • Kuhl, Mara (2010): Wem werden Konjunkturprogramme gerecht? Eine budgetorientierte Gender-Analyse der Konjunkturpakete I und II. WISO Diskurs, Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung, https://library.fes.de/pdf-files/wiso/07230.pdf.