Melanie Ebenfeld

Melanie Ebenfeld

Erziehungswissenschaftlerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Dritten Gleichstellungsberichts. Seit 2007 arbeitet sie als selbstständige Gender Trainerin, Beraterin, Dozentin und Moderatorin. Sie ist darauf spezialisiert, Erkenntnisse aus der Geschlechterforschung in die politische und pädagogische Praxis zu übersetzen. Unter anderem hat sie an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin das Projekt „Gender in die Lehre“ koordiniert. Sie ist Mitglied im Netzwerk Gender Training und beim ABqueer e. V.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Gleichstellungs- und Antidiskriminierungspolitik, gender- und diversitysensible Didaktik und Bildungspolitik, LSBTI-Lebensweisen sowie Digitalisierung aus feministischer Perspektive.

 

Literatur (Auswahl):